Ja zur Spende

Durch die Zustimmung zur Hornhautentnahme kann ein Gewebe, statt dem natürlichen Verfall anheim zu fallen, für einen anderen Menschen zum Geschenk werden, das ihn wieder sehen lässt.

Durch die enormen Fortschritte in der Mikro-Operationstechnik und in der medikamentösen Nachbehandlung können früher für unmöglich gehaltene Erfolge heute erzielt werden – wenn Spendergewebe zur Verfügung steht.

Da unsere betroffenen Patienten nicht selbst darum bitten können, tun wir Ärzte es für sie: In Ihrem Schmerz und Ihrer Trauer über den Verlust eines geliebten Angehörigen bittet ein Lebender in seiner Not um die Hilfe des Toten – durch Sie als Angehörigen.

TÜV Süd geprüft Seit 05.11.2006
ISO 9001 zertifiziert.